PROWOOD-Seminar ——
Am Montag, den 18. Oktober, organisierte ARDIS® am Rande der PROWOOD-Messe ein Seminar über den Mehrwert von Software in anspruchsvollen Produktionsumgebungen. Dies geschah in enger Zusammenarbeit mit der Firma Van Hoecke aus Sint-Niklaas, Lieferant von Möbelbeschlägen und Hersteller von vormontierten Schubladensystemen. Etwa 70 Interessierte aus der belgischen Küchen- und Einrichtungsbranche nahmen an der Veranstaltung teil.
Factory of the Future Van Hoecke ——
Van Hoecke ist ein fortschrittliches Unternehmen und wurde in den letzten Jahren mehrfach als flämische Factory of the Future ausgezeichnet. Jo De Meyer (Servicekoordinator) wies auf die Bedeutung integrierter Softwareprozesse bei Van Hoecke hin. Die Software sorgt dafür, dass jeder Auftrag, von der Bestellung über die Produktion bis zur Lieferung, schnell und reibungslos abgewickelt wird. Giel Van Den Bossche (Prozesstechnologe) verschaffte sich einen Überblick über die Produktionslinie für TA'OR Holzschubkästen. Unter anderem dank der ARDIS®-Software gelingt es Van Hoecke, alle 40 Sekunden eine fertige Schublade zu produzieren. Jede Schublade kann völlig anders sein als die vorherige.
MES (Manufacturing Execution System) ——
Bern De Lille (Leiter ARDIS®) sprach schließlich über die zunehmende Bedeutung von Produktionsüberwachungssoftware. Ein MES (Manufacturing Execution System) ermöglicht es den Anwendern, Teile und Projekte durch den Produktionsprozess zu verfolgen. Speziell für die Blechindustrie gibt es einige besondere Anforderungen, die ein MES-System berücksichtigen muss.
Möchten Sie mehr über den Mehrwert von MES-Systemen erfahren?

Klicken Sie hier  ›